Jan 10 2016

by Thea

Punkt, Punkt, Punkt #2

Posted at 09:00 under fotoprojekt



…Punkt, Punkt, Punkt heißt die neue Aktion, die Sandra dieses Jahr gestartet hat.


Alle Teinehmer nennen Sandra im Vorfeld einige Begriffe oder Themen und Sandra sammelt die Begriffe und teilt sie uns dann wöchentlich/sonntäglich mit und wir posten dann ein Foto,Bild, Text oder was auch immer dazu.
Bereits traditionell spendet Sandra für jedes Bild Cent’s für eine gemeinnützige Sache.Dieses Jahr kommt die Spende der Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.,zugute.


Diesen Sonntag ist das Thema :

….. Grüner Daumen …….



zum vergrößern bitte auf das Foto klicken!


Dieses Foto zeigt zwar keinen ” Grünen Daumen”….sondern gleich eine ganze Hand…* Buddhas-Hand *, und die auch nicht in grün, sondern in einem herrlichen gelb-orange. Aber ich denke, der Chinese oder Japaner, der sie einst vor tausenden von Jahren angebaut hat, der hatte sicherlich einen sogenannten * Grünen Daumen *.




Die „ Citrus medica var.sarcodactylis“ ist eine der merkwürdigsten Früchte dieser Welt.
Sie enthält nur wenig Fruchtfleisch und Saft, dafür aber umso mehr Schale, die im Gegensatz zu anderen Zitrusfrüchten nicht bitter ist. Dieser Vorteil gegenüber anderen Zitronensorten macht Buddhas Hand vor allem für die Herstellung von Zitronat, Marmelade oder Likör beliebt. Am auffälligsten aber ist ihr intensiver Duft. Buddhas Hand riecht sehr stark nach Zitrone. Selbst ohne die Frucht zu berühren oder zu reiben.
Buddhas Hand kommt ursprünglich aus Asien und ist bei den Chinesen und Japanern schon seit tausenden Jahren als Aroma für Parfum oder als natürlicher Lufterfrischer bekannt. Bis heute dient die Frucht dort in religiösen Zeremonien und Opfergaben wegen ihrer ungewöhnlichen Form als ein Zeichen für Reichtum, Glück, aber auch für Bestechlichkeit.


Alle punkt..punkt..punkt-Fotos sind in der
Galerie “Fotoprojekte” zusammengefaßt!


11 Kommentare

11 Kommentare zu “Punkt, Punkt, Punkt #2”

  1. Sandraon 10 Jan 2016 at 10:34 1

    Hallo Thea,

    ooooh so eine will ich auch!!! Ich muss nachher gleich mal nach Samen googlen. Wenn ich so eine hinbekommen könnte, hätte ich einen echten grünen Daumen, oder? Ist das schön anzusehen .

    Liebe Grüße
    Sandra

  2. tonarion 10 Jan 2016 at 11:40 2

    Unglaublich. Aber ich denke, für das Ziehen einer solchen Pflanze unter hiesigen Bedingungen braucht man echt einen grünen Daumen.

  3. Teamworkarton 10 Jan 2016 at 12:29 3

    Interessant, von der Pflanze hab ich noch nie was gehört, und gesehen hab ich sie hier auch noch nirgendwo. Und in Asien war ich auch noch nie
    Zitrusfrüchte zu ziehen hab ich aufgegeben, das geht zwar, aber Früchte tragen sie selten, und das macht aber ja den Reiz aus.
    Tolles Foto!

    LG Sabine

  4. monion 10 Jan 2016 at 12:55 4

    Liebe Thea,
    diese Pflanze finde ich auch total beeindruckend, den Namen natürlich auch!!! Ich habe sie einmal in einem Palmengarten gesehen und war auch total überwältigt.
    Lieben Gruß
    moni

  5. Juliaon 10 Jan 2016 at 13:15 5

    Hallo Thea,

    vom aussehen her finde ich die echt süß. Kannte die noch gar nicht. Die würde mir auch gefallen:)

    Liebe Grüße
    Julia

  6. Gedankenkruemelon 10 Jan 2016 at 15:35 6

    Liebe Thea,
    Was für eine wunderschöne Frucht/Pflanze – Buddhas Hand. Davon gehört hatte ich..aber sie noch nie so gesehen.
    Danke fürs zeigen.

    Liebe Grüsse
    Elke

  7. Sabieneson 10 Jan 2016 at 15:39 7

    Das ist ja eine tolle Pflanze, sowas habe ich noch nie gesehen. Und ich wusste gar nicht, dass man daraus Zitronat macht. Lecker!
    Einen schönen Sonntag noch
    Sabienes

  8. ClauDiaon 10 Jan 2016 at 16:29 8

    Liebe Thea,
    was für eine irre Pflanze, hab ich ja noch nie gesehen
    klasse, und die duftet bestimmt…
    Mit euch lernt man immer wieder dazu
    Viele Grüße
    Claudia

  9. Karinon 10 Jan 2016 at 17:19 9

    Diese Pflanze ist ja mal sowas von toll. Aber ich denke nicht das sie hier bei uns hier im Norden von Deutschland wächst. lg

  10. Irison 10 Jan 2016 at 22:07 10

    Das ist ja irgendwie schon fast ein Monster. Habe ich noch nie von gehört oder sie irgendwo mal gesehen, die Hand Buddhas.
    LG iris

  11. daggion 13 Jan 2016 at 05:31 11

    Vielen Dank fürs Zeigen, da habe ich wieder was dazu gelernt, denn diese Pflanze kannte ich bisher noch gar nicht.

    LG
    Daggi